Wenn du interaktive Elemente zu deinen Geniallys einfügst, werden sie zu einem ganz besonderen Kommunikationserlebnis, das dein Publikum mit wenigen Klicks begeistern kann. Bei Genially kannst du 6 verschiedene Arten von Interaktivität nutzen: Tooltips, Fenster, Weiter zur Seite, Link, Vergrößern oder Audio.

 

Die Interaktivität „Link“ bietet dir die Möglichkeit, alle möglichen Webseiten mit deinem Genially zu verknüpfen. So kann dein Publikum deine sozialen Medien, deinen Blog, eine andere Webseite oder sogar ein anderes Genially ansehen.


In diesem Tutorial zeigen wir dir:

 


Du kannst Links zu jedem Element deines Genially hinzufügen: einer Ressource, einem Bild, einem Textfeld usw ... Wir empfehlen dir, interaktive Elemente zu nutzen, da man sie leichter erkennt. 

 

Weißt du schon, welchem Element du einen Link hinzufügen möchtest? Folge diesen einfachen Schritten:

  • Wähle das Element aus und klicke auf das Interaktivitätssymbol, das darüber erscheint.
  • Klicke nun auf die Option „Link“ und gib die URL der Webseite ein, die dein Publikum sehen soll.
  • Jetzt kannst du entscheiden, ob sich die Webseite in einem neuen Tab oder im gleichen Tab öffnen soll. Wähle die gewünschte Option aus und klicke auf „Speichern“..


Wenn du „In einem neuen Tab öffnen“ auswählst, bleibt der Tab mit deinem Genially erhalten und die verlinkte Webseite öffnet sich in einem separaten Tab. Diese Option wird standardmäßig ausgewählt.

 

Bei der Option „Im gleichen Tab öffnen“ verlässt dein Publikum dein Genially und wird zur verlinkten Webseite weitergeleitet. Diese Option bietet sich nur an, wenn du die Ansicht deines Genially beenden möchtest, zum Beispiel auf der letzten Seite deiner Kreation.




Auch Sicherheitsgründen müssen die Webseiten, die du mit deinem Genially verlinkst, einem Sicherheitsprotokoll folgen. Das heißt, dass die URL der Seite mit https anfangen muss.

 

Wenn du eine Seite einfügen willst, die dieses Protokoll nicht erfüllt, wird dir im oberen rechten Bereich des Editors eine Fehlermeldung angezeigt, da die Interaktivität nicht hinzugefügt werden kann.